Suche:   
Online-Beratung des JugendInfoService Dresden
Online-Beratung des JugendInfoService Dresden
Ganz dringend und sonst niemand erreichbar?

Kinder- und Jugendnotdienst des Jugendamtes Dresden
Rudolf-Bergander-Ring 43
Notruftel. 0351- 275 40 04 
(24 Std. erreichbar)

Anonyme Zuflucht für Mädchen und junge Frauen
0351 - 251 99 88

Die verschiedenen Telefonseelsorgedienste bieten Beratung und Seelsorge kostenfrei an:


Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 (evang.)(rund um die Uhr)
Telefonseelsorge: 0800 111 0 222 (kath.) (rund um die Uhr)


Kinder- und Jugendtelefon: 0800 111 0 333 oder 116 111(Mo. bis Sa. 14 - 20 Uhr)
Elterntelefon: 0800 111 0 550 (Mo. -Fr. 9.00 - 11.00 Uhr
Die. und Do. 17.00 - 19.00Uhr)

Rückmeldungen

Wie finden Sie das Angebot der Online-Beratung? Haben Sie sie selbst schon ausprobiert, haben Ihnen die Antworten weitergeholfen? Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Meinung, damit wir unser Beratungsangebot weiter verbessern können!

  

Wann ist eine Online-Beratung sinnvoll?

  • wenn man anonym bleiben möchte,
  • wenn man Hilfe bekommen möchte, ohne sich persönlich anmelden zu müssen,
  • wenn man zu den Öffnungszeiten verhindert ist
  • wenn man Informationen zu einer Frage oder einem Problem sucht (z.B. Probleme in der Schule, im Freundeskreis oder in der Familie, andere soziale Probleme, Freizeitaktivitäten in Dresden, Auslandsaufenthalte usw.)
  • wenn man eine Beratungsstelle sucht, aber nicht weiß wo man eine für das eigene spezielle Problem geeignete Beratungsstelle in der Nähe findet,
  • wenn man den ersten schriftlichen Kontakt vor einer persönlichen Beratung sucht.
    Selbstverständlich können die Online-Beratung auch Menschen nutzen, die schon Kontakt zu einer oder mehreren anderen Beratungsstellen haben.

Wie funktioniert die Online-Beratung beim JugendInfoService Dresden?

Sie müssen sich lediglich einen beliebigen Nutzernamen (Pseudonym) und ein Passwort wählen, weitere persönliche Angaben sind nicht erforderlich. Beachten Sie bitte unsere Hinweise auf der "Fragen"-Seite.

Datenschutz und Sicherheit?

Die Online-Beratung erfolgt über einen Server, der professionellen Sicherheitsmaßstäben im Netz unterliegt. Es handelt sich um ein geschlossenes System, das heißt Dritte können von außen nicht auf den Server zugreifen.

Die uns übermittelten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Nachrichten werden von ausgebildeten SozialpädagogInnen geöffnet und beantwortet.

Die Berater kennen außer der eigentlichen Fragestellung nur den Benutzernamen (der nicht der tatsächlichen Namen entsprechen muss) und einige anonyme Angaben zur Person, die bei der Anmeldung und Fragestellung freiwillig gemacht werden können.

Die Antwort des Beraters/der Beraterin bleibt auf dem Server innerhalb des geschlossenen Systems, sie wird nur auf Wunsch per E-Mail verschickt. So wird der unbefugte Zugriff von Dritten vermieden. Um die Nachricht lesen zu können ist wiederum eine Anmeldung auf der Website, mit dem gewählten Nutzernamen und dem Passwort erforderlich.

 

Kommentare

[kommentieren] (2 bisher)