Suche:   

Weitere News gibt es in den sozialen Netzwerken und als RSS-Feed


Auf jede Frage eine Antwort

 

Herzlich Willkommen in

Ihrem ElternWeb Dresden

location > Elternweb
19.09.2017 - Freizeit-News

Kinder- und Jugenderholungszentren in Sachsen: Im KiEZ zurück zur Natur

Spezielle Angebote zeigen Kindern das Wunder „Natur“

Logo: Landesverband Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen e.V.

Wie sehen Bucheckern aus? Wie klingt ein Rotkehlchen? Wie fühlt sich Moos an? – Statt im Matsch zu toben oder auf Entdeckungstour im Feld zu gehen, sind Kinder heutzutage oftmals drinnen beschäftigt.

Ob Hausaufgaben, Musikunterricht oder Daddeln mit Freunden – Natur findet in der Freizeit der Kinder nur noch wenig statt. Sie wird stattdessen im Schulunterricht oder Kinderzimmer erlernt, aber kaum noch draußen erobert. Das zeigt auch der aktuelle 7. Jugendreport Natur 2016, der eine Entfremdung besonders der Stadtkinder zur Natur aufzeigt sowie das Fehlen grundlegenden Wissens zum Beispiel bei der Himmelsrichtung des Sonnenaufgangs. Bereits seit 1997 verzeichnen die Forscher von www.natursoziologie.de und der Universität zu Köln den fortschreitenden Verlust elementarer Alltagskenntnisse. Anlässlich des morgigen Weltkindertags wollen die KiEZE dieses Thema stärker in das Bewusstsein rücken. Mit ihren speziellen und erlebnispädagogischen Programmen für Klassenfahrten holen sie die Kinder wieder zurück an die frische Luft. In den KiEZen können sie Natur entdecken, spielerisch erobern und erforschen.

Lernen in und von der Natur

Essbare Pflanzen sammeln, Tiere beobachten, Laubhütten bauen, Wasser untersuchen – all diese
Dinge bereichern Kinder, lassen sie ihren Horizont erweitern, ihre Kreativität entfalten und nachhaltig
lernen. Das KiEZ Am Braunsteich Weißwasser in der Niederlausitz zeigt Kindern „Auf den Spuren der
Wölfe“ den natürlichen Lebensraum dieser Wildtiere, ihr Sozialverhalten und ihre Bedeutung für den
Menschen. Beim Programm „Natur für Minis“ im KiEZ Am Filzteich Schneeberg im Erzgebirge lernen
LV KiEZ Sachsen e.V. bereits die Jüngsten den Lebensraum Wald mit all seiner Pflanzen- und Artenvielfalt kennen. Ein „Streifzug durch die 4 Elemente“ lässt Kinder Feuer, Wasser, Luft und Erde im KiEZ Querxenland Seifhennersdorf im Zittauer Gebirge spielerisch erforschen. Erlebniswanderungen, kreatives Gestalten mit Naturmaterialien oder Mikroskopieren bietet „Eins mit der Natur“, das Programm im KiEZ Waldpark Grünheide im Vogtland. Im KiEZ An der Grenzbaude Sebnitz in der Sächsischen
Schweiz haben besonders Stadtkinder die Möglichkeit „Im grünen Klassenzimmer“ Naturprozesse
selbst zu entdecken.

Das Freizeitverhalten von Kindern – Erfahrungen der KiEZ-Mitarbeiter

„Im Umgang mit den Kindern, die bei uns in den KiEZen zu Gast sind, machen wir immer öfter die
Erfahrung, dass der Konsum der modernen Medien als Freizeitaktivität zunimmt“, so Hardy Spitzner,
Geschäftsführer Landesverband KiEZ Sachsen e.V. „Wir beobachten, dass Kinder beim Sport oder
Wandern weniger Kondition und Ausdauer besitzen als noch vor einigen Jahren. Deswegen
orientieren sich unsere Programme stark an der Erlebnispädagogik mit umfangreichen Angeboten zur
sportlichen Betätigung, gesunder Ernährung und Erlebnissen in der Natur.“, erklärt Spitzner.

„Kinder suchen in ihrer Freizeit nach einem Ausgleich zum stressigen Lernalltag “, ergänzt Katrin
Trommer, Bereichsleiterin Bildung und Programm im KiEZ Waldpark Grünheide. „Sie wollen ein
vielfältiges Freizeitprogramm, dass sie in der Stadt oder im eng getakteten Alltag leider nicht
wahrnehmen können. Wenn die Kinder bei uns zu Gast sind, erobern sie nicht nur die Sportanlagen,
sondern fragen auch konkret nach Programmen, die sich mit der Natur beschäftigen.“

„Als Ausgleich zu einer eher passiven Erholung mit Fernsehen oder Computerspielen, die viele unserer
Kinder erleben, bieten wir ihnen ausgewogene Programme“, so Katja Hartmann, Geschäftsführerin
des KiEZ An der Grenzbaude Sebnitz. „Diese holen die Kinder wieder nach draußen, zeigen ihnen
Stressbewältigung in freier Natur, stärken Teamgeist und Miteinander und geben viele Anregungen
aktiv zu sein.“

Weitere Informationen und Angebote finden sich hier: https://kiez.com/angebote/schulfahrten.html 

Kontakt:
Landesverband Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen e.V.
Geschäftsführer Hardy Spitzner
Am Filzteich 4a
08289 Schneeberg
Tel.: 03772-22 9 33
info@kiez.com 
www.KiEZ.com 

Über den Landesverband Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen e.V.:

Die Kinder- und Jugenderholungszentren in Sachsen (KiEZ) sind gemeinnützige Anbieter von Gruppenunterkünften in fünf großzügigen Ferien- und Erholungsanlagen mitten in der Natur und landesweiter Träger der Jugendarbeit in Sachsen. Der Landesverband Sachsen mit Sitz in Schneeberg vertritt die fünf sächsischen Einrichtungen KiEZ Am Braunsteich Weißwasser, KiEZ Am Filzteich Schneeberg, KiEZ An der Grenzbaude Sebnitz, KiEZ Querxenland Seifhennersdorf sowie KiEZ Waldpark
Grünheide. Als außerschulischer Lernort können Kinder und Jugendliche hier, ohne oder mit ihren Eltern, aber auch als Schulklassen, Freizeit unter pädagogischer Betreuung und mit spannenden Erlebnisangeboten verbringen – sei es beim Feuerwehr-Camp, beim Reit-Camp, beim Beauty-Camp oder bei einer individuellen Klassenfahrt. Aber auch Vereine, Jugendorganisationen, Unternehmen und Familien – individuell oder in Gruppen – finden im KiEZ die Chance auf erholsame Tage unter dem Motto „Lernen durch Erleben“.


Quelle: Landesverband Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen e.V.


Kommentare

[kommentieren] (0 bisher)